Tag der offenen Tür

text

Stipendien

Die Stiftung Hermann-Lietz-Schulen vergibt in Zusammenarbeit mit dem „Stipendienfonds der AltbĂŒrger und Freunde der Hermann-Lietz-Schulen“ ab Beginn der Oberstufe in Schloss Bieberstein jĂ€hrlich mehrere Stipendien in Höhe von bis zu 50 % des Erziehungsbeitrages. Die Stiftung will besonders begabten und zugleich initiativen SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern die Möglichkeit eröffnen, die besonderen Herausforderungen eines Internates fĂŒr die eigene Entwicklung und die StĂ€rkung der Schulgemeinschaft zu nutzen.

Die Bewerber mĂŒssen folgende Bedingungen erfĂŒllen:

  • Gute schulische Leistungen vorweisen.
  • Sich auch anderen Aufgaben stellen, die außerhalb des schulischen Feldes liegen. Dies können musische, sportliche, soziale oder technische Herausforderungen sein, die sie mit Neugier, Leidenschaft und Durchhaltevermögen annehmen.
  • Bereit und in der Lage sein, ihre FĂ€higkeiten in den Dienst der Gemeinschaft zu stellen.

Stipendien fĂŒr die Oberstufe

Die Bewerbungsunterlagen mĂŒssen enthalten: 

  • Handgeschriebener Lebenslauf
  • Dokumentation ĂŒber die TĂ€tigkeiten, die außerhalb der Schule wichtig sind
  • Zeugnisse der letzten beiden Schuljahre
  • Kurzes Essay: „Was erwarte ich vom Leben in einem Internat"

Stipendien fĂŒr E-International

Die Bewerbungsunterlagen fĂŒr die E-International mĂŒssen enthalten: 

  • Lebenslauf
  • Dokumentation ĂŒber die TĂ€tigkeiten, die außerhalb der Schule wichtig sind
  • Zeugnisse der letzten beiden Schuljahre
  • Kurzes Video:
    – Was sind meine Interessen, Hobbys, StĂ€rken“
    – Was reizt mich besonders an der E-International

FĂŒr RĂŒckfragen steht Schulleiter Michael Meister, Tel. 06657 / 790 gerne zur VerfĂŒgung. 

Warum gerade ins Lietz-Internat Schloss Bieberstein?

  • E-International
  • Reines Oberstufen-Gymnasium
  • VerknĂŒpfung schulischer Inhalte mit praktischem Bezug
  • Wahlfach Wirtschaftswissenschaften
  • VielfĂ€ltige Sportangebote
  • Heimfahrwochenenden
  • Förderunterricht Mathe / Englisch / Deutsch
oder

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Michael Meister / Schulleiter

Erfahrungen