Tag der offenen Tür

text

FĂŒr die Zukunft

Wie werden die SchĂŒler auf ihre berufliche Zukunft vorbereitet?

Die Hauptaufgabe unseres Teams ist es in erster Linie, die SchĂŒler in den verschiedenen FĂ€chern weiterzubilden, ihnen ein großes Paket Methodenkompetenz an die Hand zu geben und zu einem verantwortungsbewussten und offenen Menschen zu erziehen. Alle SchĂŒler sind unterschiedlich weit entwickelt, so dass sehr differenziert vorgegangen wird, um dieses Ziel zu erreichen.

Was wird ĂŒber den Unterricht hinaus getan?

Viele SchĂŒler haben noch keine konkreten Vorstellungen von ihrer beruflichen Zukunft. Die Zusammenarbeit mit den Berufsberatern des Berufsinformationszentrums (BIZ) ist hier von großer Bedeutung. Dort steht den Jugendlichen umfassendes Informationsmaterial kostenlos zur VerfĂŒgung. Neben der Mediothek bietet das BIZ regelmĂ€ĂŸig eine FĂŒlle von Veranstaltungen an, wie zum Beispiel die berufskundliche Vortragsreihe, Berufsseminare, Seminare zur Berufsfindung und verschiedene Diskussionsrunden an, deren Teilnahme unsere Schule organisiert. Auch die enge Zusammenarbeit mit den Studienberatern der UniversitĂ€ten ermöglichte vielen SchĂŒlern am Tag der offenen TĂŒr, am Studienalltag teilzunehmen und somit zu einer Entscheidungsfindung beizutragen. 

Wer berĂ€t die SchĂŒler vor Ort?

Die SchĂŒler werden in allen Jahrgangsstufen von der Studienleitung beraten. Im Rahmen der Beratung werden Kontakte zu entsprechenden Institutionen hergestellt. Weiterhin sollen die SchĂŒler durch intensive GesprĂ€che und Eignungstests ihre eigenen SchwĂ€chen und StĂ€rken erkennen, die aktiven Möglichkeiten der Lebens- und Berufsgestaltung entdecken und eine berufliche Zielsetzung entwickeln, die den persönlichen Eigenschaften und WĂŒnschen fĂŒr die Zukunft gerecht werden. 

Welche konkreten Veranstaltungen finden statt?

Neben regelmĂ€ĂŸigen EinzelgesprĂ€chen mit Berufsberatern und Vortragsreihen besuchen die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler UniversitĂ€ten, informieren sich anlĂ€sslich der „Tage der offenen TĂŒren“ und besuchen Ausbildungsmessen. Ebenfalls wird alle zwei Jahren eine interne Berufsmesse der Eltern, AltbĂŒrger und Freunde am Elternwochenende auf Bieberstein angeboten.

Erfahrungen